NEWS

Eine Neuigkeit, die hier nicht steht? – Wenn Du etwas Interessantes gesehen hast und findest, es sollte auch hier stehen, dann schicke ein E-Mail an den News-Redaktor!

Jahr: 2001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019202020212022Aktuell

Auswahl: Future BikeTandemclubRennenalle anzeigen

Info Bull als pdf verfügbar

Das Info Bull ist als PDF verfügbar. Es get zurück bis zur Ausgabe 176 aus 2014. Ihr müsst euch dazu auf der Homepage einloggen, dann findet ihr im blauen Menu links > *InfoBull.

Website EHPVA & drittes europäisches Liegeradmagazin

Liebe FutureBiker Auf der Website für die Zusammenarbeit aller europäischen Liegeradvereine: www.ehpva.org ist nun der Link zum Eusupino2020 zu finden. Das Magazin kann kostenlos heruntergeladen und verteilt werden. Viel Spass beim Lesen

In Deutschland werden 7 Radprofessuren eingerichtet

Die erste wurde kürzlich besetzt: Artikel TAZ
Dies nebenbei vermerkt an der Westfalia Universität, dort also, wo das Milan Velomobil im Windkanal vermessen wurde.

Sämtliche Vereinsaktivitäten sind bis auf weiteres eingestellt

Wir werden uns melden sobald die Behörden Veranstalltungen wieder ermöglichen.
Stand heute ist vor dem 8. Juni keine Lockerung des Versammlungsverbotes zu erwarten.
Bis dahin gilt es geduldig zu sein.
Wir melden uns wieder sobald wieder etwas möglich ist. Bleibt gesund!

Tourenplanung 2020 - Corona-Virus

Die ersten Touren des Future Bike stehen vor der Türe, der Corona-Virus bringt aber einige Unsicherheit ins Spiel.
Stand heute (10. März 2020) sind Touren nach Italien nicht möglich und es ist zu befürchten, dass die Spezi abgesagt werden muss.
Die Velotouren erfordern von uns Spontanität: Denkbar ist, dass der Speckweg dieses Jahr nicht ins Ausland führen wird.
Der Entscheid ob Speckweg, Spezifahrt und Maibummel stattfinden wird kurzfristig erfolgen, je nach Wetterlage und den aktuellen Entwicklungen bezüglich Coronavirus.
Details zu Anmeldung und Durchführung werden auf der Homepage aufgeschaltet.

ProVelo Petition Abstand ist Anstand

In der Schweiz wird mit zu wenig Abstand überholt. Über zwei Drittel der Velofahrenden berichten, dass sie regelmässig knapp überholt werden! Die Petition fordert deshalb ein Gesetz für einen Mindestabstand von 1,5m beim Überholen eines Velos.
Abstand ist Anstand!
Das zu knappe Überholen eines Velofahrenden ist gefährlich und unanständig. Jeder 10. Velounfall passiert, wenn Velofahrende von anderen Fahrzeugen überholt werden. Velofahrende müssen mit einem ausreichenden Sicherheitsabstand überholt werden.
In der Schweiz wird im Vergleich zu Ländern, wo ein Mindestabstand gesetzlich vorgeschrieben wird, tendenziell knapper überholt. Die heutige gesetzliche Regelung, dass mit "ausreichendem Abstand" überholt werden soll, genügt nicht.
Weitere Infos zur Petition von ProVelo/ zur Onlineunterschrift:
www.1m50.ch

Petition für einen autofreien Sonntag

Es werden Unterschriften gesucht für die Petition "Hurra! Ab 2021 gibt es (hoffentlich) einen Sonntag im Jahr autofrei!"
Je mehr Unterstützung für diese Kampagne mobilisiert werden kann, desto grösser sind die Chancen, die Kampagne zu gewinnen.
Mehr über die Kampagne lesen und die Petition unterzeichnen kann am unter:
Petition Autofreier Sontag

Haso-Velo neu in Steg

Uns erreichte folgende Nachricht:
Wir haben eine neue Anschrift und haben ein Sortiment (Ausstellung, Probefahrten, Zubehör) von:
HPVelotechnik, Hase Bikes, Draisin, Vanraam, Radkutsche, Brompton, Rans, Sauseschritt, Anthrotech, Tern gsd
Felix Eger
Haso’s Velo & Rehatech
Tösstalstr. 96,
CH-8496 Steg/Fischenthal ZH,
Schweiz

Tel. 044/937 43 30
info (at) haso-velo.ch
www.haso-velo.ch

ACHTUNG ÖFFNUNGSZEITEN WINTER (Nov-Feb):
Mo geschlossen
Di 9:30-12:00/13:00-17:00
Mi 9:30-12:00/13:00-17:00
Do gern auf Termin
Fr 9:30-12:00/13:00-18:00
Sa geschlossen (oder auf Termin)

Future Bike und der European Cyclists' Federation (ECF)

Anfang Oktober kam vom ECF ein Fragebogen der innert kurzer Zeit beantwortet werden sollte.
Dieser war in Englisch und Anspruchsvoll. Obwohl wir uns im Vorstand absprachen, konnten nicht alle Fragen im Sinne des Vereins beantwortet werden. Daraufhin haben wir beschlossen an der GV im Februar eine Arbeitsgruppe zu bilden und die Antwort-Defizite des Vereins aufzuarbeiten:

- Wie international/europäisch will/soll Future Bike (FB) sein? Was heisst dies überhaupt?

- Als was versteht sich FB, wie präsentiert sich der Verein nach aussen?

- Wie bringt sich FB im ECF ein, will der Verein dies überhaupt?

- Was will FB vom ECF?

- Findet FB Strategien, so wie sie der ECF entwickelt, für den Verein wichtig?

- Wie finden Strategien etc. in FB Eingang?


Solche und weitere Fragen zum Verhältnis Future Bike - ECF sollen in einer Arbeitsgruppe beantwortet werden.
Sind Dir obige odere andere Fragen zum Thema als Future BikerIn wichtig, dann melde Dich bitte zur Mitarbeit bei Ruedi Müller.

Neuer Händler für ICE-Trikes im Zürcher Oberland

In Saland im Zürcher Oberland ist Trikebike neu ultimate Händler für ICE-Trikes:
Liegerad Enthusiasten und Hundesport-Liebhaber. Homepage

Neu in der Liegeradbörse: Vorderradgabel Fateba 17"

Eine Vorderradgabel Fateba 17" wird neu in der Liegeradbörse angeboten. Link zur Liegeradbörse