NEWS

Eine Neuigkeit, die hier nicht steht? – Wenn Du etwas Interessantes gesehen hast und findest, es sollte auch hier stehen, dann schicke ein E-Mail an den News-Redaktor!

Jahr: 2001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019202020212022Aktuell

Auswahl: Future BikeTandemclubRennenalle anzeigen

ZEM auch 2-sitzig

Vom 4-sitzigen ZEM (zero emission machines) wurden etwas mehr als 100 Fahrzeuge verkauft, überwiegend an Firmen. In der Schweiz darf man mit ihm nicht ohne weiteres auf der Strasse fahren, weil es 120cm breit ist. Ein Velo darf nur 100cm breit sein. Damit auch Privatleute einfach mit einem ZEM fahren können, hat ZEM jetzt einen 99cm breiten 2-Sitzer gebaut. Dieser wird auf der FESPO in Zürich (24.1.2002 bis 27.1.2002) der Oeffentlichkeit vorgestellt. Der Preis soll bei Fr. 6400.- liegen. Dafür bekommt man 2 Schalensitze, 4 Räder mit je einer Scheibenbremse und zwei unabhängige Getriebe.

Konstruktionswettbewerb Faltliegerad vom HPV D

Der HPV Deutschland veranstaltet einen Faltliegeradwettbewerb. Die Prämierung wird auf der Spezi 2002 in Germersheim durchgeführt. Initianten sind Joachim Murken und Hanno Hirsch. Ob in der kurzen Zeit, wirklich genug Vorschläge eingehen, ist noch nicht klar. Der Wettbewerb ist insofern auch ein Aufruf an Leute, die schon etwas in der Schublade oder im Bastelkeller haben, ihre Kreationen mal ans Licht zu bringen.

Preis für Electronic Bike von autork ltd.

autork ltd. gewann den Innovation Award des Wall Street Journal Europe (pdf-Datei 821kB) . Hinter autork ltd. steckt Andreas Fuchs als Geschäftsführer und langjähriger Mitentwickler des Electronic Drive, eines Antriebs ohne Kette, der mit einem Generator, einem Motor und Steuerelektronik funktioniert. Der Preis wird am 27.11.01 während des "2nd European Entrepreneurship Summit" vom bayrischen Minister für Wirtschaft, Transport und Technologie, Otto Wiesheu übergeben. Der von Harald Kutzke geprägte Begriff "Electronic Bicycle" wird damit salonfähig und vielleicht demnächst trendig. Harald Kutzke hat immerhin das Elektrovelo für Daimler Benz designed.

World Solar Challenge

Solar-Odyssee über 3000 km durch Australien von Darwin nach Adelaide. – Die rekordverdächtig einfache Anweisung zur Fahrstrecke: "Turn right at the end of the street and head south for 3000km!" – Am Zielort findet dann der Solar Energy World Congress statt. Aus der Schweiz nimmt das neue E-Bike der HTA Biel teil. Im Rennen 1999 waren 2 seriennahe Dolphins dabei und meisterten die Strecke mit grossem Erfolg.

24 Stunden Schötz 2002

In diesem Jahr haben die 24 Stunden von Schötz stattgefunden. Man kann sich übrigens bereits jetzt anmelden. Mit dem Liegevelo kann man nur vollverschalt und einzeln starten (mit "Normal"velos auch als Mannschaft). Termin ist der 2./3. August 2002.

129,6 km/h über 200 m!

Neue Bestleistung von Sam Whittingham während der World Human Powered Speed Challenge 2001 über die 200 m: 80,55 mph entsprechend 129,6 km/h. Diese Geschwindigkeit wurde mit einem Fahrzeug mit Fenstern erzielt, so dass wir noch nicht diskutieren müssen, ob Videokamera und Bildschirm in einem Fahrzeug ohne Fenster durch einen Dynamo gespeist werden müssen.

Schweizermeisterschaft 2001 entschieden

Die "Swiss Future Bike Race Series 2001" war bis zum letzten Rennen offen. Jetzt sind sie da, die Ranglisten, und wir können eine Schweizermeisterin und einen Schweizermeister feiern. – weiter...

Neues Buch über HPV-Aerodynamik

Aus dem Liegerad-Datei-Verlag kommt ein neues Buch über Aerodynamik von HPVs. Andreas Pooch hat einen reich bebilderten Ueberblick zusammengetragen, welcher lesenswert ist. Wer etwas bauen will, kommt aber um weiterführende Literatur nicht herum. Tip an Ehe- und Lebenspartner: gut geeignet als kleines Weihnachtsgeschenk. Von Null auf 140 mit 93 Zähnen, Andreas Pooch, Liegerad-Datei-Verlag, 2001, 114 Seiten, 24,80 DM (12,65 Euro), ISBN: 3-9806485-2-9,

World Human Powered Speed Challenge

Ab 1. Oktober findet in Battle Mountain, Nevada (USA), die World Human Powered Speed Challenge statt.

Neuer Kanuweltrekord

Ingo-Kai Schoffer trat 24 Stunden und 194 km lang mit unglaublichen 180 Watt durchschnittlicher Leistung auf seinem high-tech Boot in die Pedale. Und übertraf damit den bisherigen Rekord des Amerikaners John Howard um 28km. Wer Kanu Weltrekorde aufzeichnet und verwaltet, weiss ich nicht.

Eustaff 2001: Die HPV-Staffel quer durch Europa ist gestartet

Heute, Donnerstag morgen um 02:00 wird in Marseille die 2. HPV-Stafette quer durch Europa mit Beteiligung von FahrerInnen aus 5 Ländern gestartet. Ziel ist es, die ca. 2450 km lange Strecke nach Kopenhagen in ca. 80 Stunden alleine mit Muskelkraft zurückzulegen.

Neuer Weltrekord für Schienen HPV

Am 1. September gelang es dem Team Gridelli mit dem Fahrer Hansueli Russenberger anlässlich der Weltmeisterschaft für Schienen-HPVs den Weltrekord des Snapper-Teams um über 4km/h(!) auf 74.53 km/h zu verbessern. – BRAVO – weiter...

Liegerad-Rennen in Interlaken ein voller Erfolg!

Der Höhepunkt der Swiss Future Bike Race Series 2001 waren die Rennen vom letzten Wochenende 18./19. August in Interlaken. – Bilder und ein kurzer Bericht...

Herzlich Willkommen



Die erweiterte WEB-Page von FutureBike CH ist endlich geboren.
Als Mitglied erwarten Dich einige Spezialfunktionen. Du brauchst Dich nur einzuloggen.
Ob Du bereits ein Username und Passwort hast, findest Du bei LOGIN-Hilfe (falls Du Deine email-Adresse bei FutureBike angegeben hast, werden Dir dann die Zugangsdaten automatisch zugestellt).
Aber auch für alle anderen Surfer stehen interessante Informationen bereit.
Schaut euch um und nehmt aktiv teil am Vereins-WEB!

Stundenrennen in Oerlikon – ein Erfolg

13 FahrerInnen und ein kleines aber feines Fachpublikum trafen sich am Samstag 21.7.2001 auf der Radrennbahn Oerlikon zu 2 spannenden HPV-Rennen.
Ein grosses DANKESCHOEN den HelferInnen, die die vielen Runden zählten und das Rennen leiteten. – weiter...

Diesen Samstag: 1-Stundenrennen auf der offenen Rennbahn Oerlikon

Das wird ganz sicher ein Future Bike Tag, nächsten Samstag! Wir sind unter uns; -da muss ja jemand von uns gewinnen.
Ab 11.00 Uhr findet je ein Rennen VV und eines TUV statt.
Für Getränke ist gesorgt. (Nur bei trockenem Wetter).
weiter...

Restliche Dienstagabendrennen abgesagt!

Es hat nicht sein sollen. Wegen zu kleiner TeilnehmerInnen-Zahl mussten alle Dienstagabendrennen auf der offenen Rennbahn Oerlikon im Jahr 2001 abgesagt werden.
Davon nicht betroffen ist das Stundenrennen am Samstag, 21. Juli 2001.

Das RaceCom präsentiert die aktuellen Ranglisten und Rennberichte

Alle schon ausgeschriebenen Rennen der Swiss Future Bike Race Series 2001 und einige wichtige andere Veranstaltungen sind jetzt dokumentiert. Einstieg via unsere RaceCom-Seite.

Future Bike Bahn-Cup 2001 zum ersten

Bei knapp dreissig Grad im Schatten gaben sich gestern Abend einige rennbegeisterte FutureBikerInnen auf der offenen Rennbahn in Oerlikon im Rahmen der traditionellen Dienstagsrennen ein Stelldichein. – weiter...

Velothema im Radio

Geschichte der Emanzipation auf zwei Rädern Donnerstag, 24. Mai, 11:00 (Dauer ca. eine Stunde), Bayern 2 Kommentar des (CH)-Radio-Magazins in seiner Nummer 20/2001 auf Seite 34: Radlerinnen gegen den Wind Dass Velofahrinnen heute zum Strassenbild gehören, ist gar nicht so selbstverständlich. Noch vor 150 Jahren, als die ersten Fahrräder erfunden wurden, regte sich erheblicher Widerstand gegen die Pionierinnen des Radsports. Beschimpfungen, nachgehetzte Hunde, nachgeworfene schmutzige Lappen mussten sie über sich ergehen lassen. Sittlichkeitsapostel und Ärzte warnten. B2 zeigt, was die radfahrenden Damen mit Emanzipation zu tun hatten.

Das Tandem

Ein interessanter Artikel von Christian Amoser über das Tandem – von seiner Entstehung bis heute (Originalbericht). – weiter...