Home Tandemclub RaceCom Geschichte
tandemclub ch
Gegründet 1993 als Sektion des Vereins Future Bike CH. Mitglieder: ca. 40 Tandempaare.


Auf den ersten Blick ist das Konzept bestechend. Das Tandem vereint viele positive Punkte, die vom Solo-Velo nicht oder nur schlecht abgedeckt werden:

  • Teamgeist spüren, Ausgleich der Kräfte
  • Windschattenfahren ohne Auffahrkollisionen
  • Berauschende Abfahrten
  • Taxidienst
  • Ausfahrt mit verkehrsunerfahrenem Kind oder mit Sehbehinderten
  • Gemeinsames ziehen eines (Kinder-)Anhängers
  • etc.

Doch wer das Tandem nicht nur als Kulisse fürs Hochzeitfoto braucht, bemerkt bald, dass das Tandem nicht einfach ein verlängertes Velo ist. Da die Bedürfnisse von zwei Personen berücksichtigt werden müssen, braucht es auch doppelt so viele Kompromisse. Trotz immer besserer Mountain-Bike-Technik können nicht in jedem Falle Standardveloteile übernommen werden. Wer hat schon einen tandemerfahrenen Velohändler in der Nähe? Wie transportiert man das Feriengepäck für zwei Personen auf einem "Velo"? Viele Tandempaare haben bislang die Antworten selber finden müssen.


Der "Tandemclub CH"

Um dem paarweisen Einzelgängertum zu entfliehen, hat eine Handvoll Tandembegeisterte am 15. Mai 1993 den "Tandemclub CH" gegründet. Mit folgenden Zielen:


  • Gedankenaustausch
  • Gemeinsame Ausfahrten (z.B. Maibummel)
  • Wochenend-(Camping-)Touren
  • Tandem-Teile Börse
  • Tandemrennen
  • evtl. Ferienreisen

Wir wollen bewusst nicht riesige theoretische und technische Abhandlungen machen, sondern Raum und Zeit für Gespräche aller Art anbieten. Auch Noch-Nicht-Tandempaare sind selbstverständlich bei allen Anlässen herzlich willkommen. Die Art und Häufigkeit der Anlässe hängt natürlich vom Interesse und der Aktivität der Mitglieder ab.


Der Future Bike Tandemclub

Um einerseits den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten und andererseits von bestehender Infrastruktur profitieren zu können, schlossen wir uns dem Verein Future Bike CH an. Der Verein Future Bike Schweiz ist eine Vereinigung von VelofahrerInnen und -bauerInnen, die Interesse an der ganzen Vielfalt der menschenkraftbetriebenen Fahrzeuge (vom Transportvelo bis zum vollverschalten Liegevelo) haben. Der Verein ist die Schweizer Sektion der "International Human Powered Vehicle Association" (IHPVA) und hat etwa 500 Mitglieder z.T. in ganz Europa.

Der Tandemclub kann das sechsmal pro Jahr erscheinende Vereinsblatt "InfoBull" mitbenutzen. Wir bestreiten auch jedes Jahr gemeinsam den Maibummel.

Tandemtouren

An mindestens zwei Wochendenen im Jahr pedalen wir durch eine Region der Schweiz. Ausserdem finden diverse Tagestouren statt. Gute Gelegenheiten, unbekannte Gegenden der Schweiz zu entdecken.

So haben wir schon das Berner Oberland kennegelernt und dabei die HPV (Human Powered Vehicle) Weltmeisterschaften besucht, sind diversen Veloland-Schweiz-Routen gefolgt, haben das Appenzellerland erklommen, die Juraberge durchquert und sind verschiedenen Flussläufen gefolgt. Auch Abstecher ins angrenzende Ausland wie z.B. in den Schwarzwald oder ins Elsass haben wir schon unternommen.

Start und Ziel einer Tour ist jeweils mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Die Touren werden, je nach Distanz und Höhenprofil, als sportliche oder familientaugliche Tour ausgeschrieben. Die Beschreibungen der Touren werden regelmässig an Mitglieder verschickt und im Internet publiziert. Wenn nicht anders vermerkt, finden die Touren bei jedem Wetter statt (wir waren auch schon bei Schneetreiben und in dichtem Nebel unterwegs...).

Unsere Touren stehen allen Interessierten, also auch Nichtmitgliedern offen. Das nächste Mal auch dabei?

Tourenorganisation

Wir suchen immer wieder OrganisatorInnen für weitere Touren und Anlässe. Zu Eurer Unterstützung haben wir eine Anleitung mit hilfreichen Tipps und Tricks zur Tourenorganisation erarbeitet.


Version: 17.2.2006 (bf)

   Future Bike Schweiz + Tandemclub Home  |  zurück